Junghundgruppen


Nach der Welpenzeit kommt die Junghunde- bzw. die Pubertätsphase. In dieser Zeit kann es sehr stürmisch werden. Plötzlich scheint es, als ob die Hunde alles wieder verlernt haben, was wir ihnen als Welpen mühsam beigebracht hatten. 

Sie machen, was sie wollen … und meist ist dies nicht im Interesse der Familie.

 

Wir begleiten Sie in dieser Zeit und erklären Ihnen warum der Hund sich so benimmt.

Mit Geduld, Gelassenheit und Konsequenz können sie ihr "Pubertier" durch diese Zeit führen.

 

Voraussetzungen:
Der Hund sollte ca. 6 Monate alt sein. Der Besuch einer Welpengruppe ist nicht Voraussetzung aber von Vorteil.

Des Weiteren vertiefen wir die Gehorsamsübungen, wie

  • Sitz und Platz unter Ablenkung
  • An der Leine gehen
  • Fußlaufen

und entwickeln diese weiter.

Wir üben auch Begegnungsübungen mit Fahrrädern, Joggern, anderen Hunden und lernen die Agilitygeräte kennen, wie Tunnel, Wippe, Reifen usw..

Zusätzlich werden regelmäßig Möglichkeiten aufgezeigt den Hund Zuhause sinnvoll zu beschäftigen.

 

Mitzubringen sind Leckis und ein Spieli als Motivationshilfe sowie Spaß an der Arbeit mit seinem Hund ;-)

 

Die Trainingszeiten entnehmen Sie bitte der Tabelle "Übungszeiten und Platzbelegung".

Interessierte melden sich -Ihrer favorisierten Trainingszeit entsprechend- bitte wahlweise bei Tatjana, Christine, Anne oder Svenja.